Teutsches Schul-Gebäw : Der Ander Theil ; Wie ein Teutsche Schulstuben wolbesteltermassen, gegen den vier Winden, der gestalt gerichtet, daß ... die liebe Jugendt hier, in gutter Gesundheit verharren, Ingleichem daß ihre Schreibtisch und Bänckh, in solcher ... Ordnung gestellt werden, daß sie zur Gottesforcht, ... Beneben zu Erlernung deß Schreibens/ Rechnens, und der so hochnutzlichen Buchhalterey, hierinnen erwünchte Gelegenheit finden werden (1649)

Aus Fachtexte
Version vom 28. September 2021, 22:21 Uhr von Ahlers (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Teutsches Schul-Gebäw : Der Ander Theil ; Wie ein Teutsche Schulstuben wolbesteltermassen, gegen den vier Winden, der gestalt gerichtet, daß ... die liebe Jugendt hier, in gutter Gesundheit verharren, Ingleichem daß ihre Schreibtisch und Bänckh, in solcher ... Ordnung gestellt werden, daß sie zur Gottesforcht, ... Beneben zu Erlernung deß Schreibens/ Rechnens, und der so hochnutzlichen Buchhalterey, hierinnen erwünchte Gelegenheit finden werden
Übergeordnetes Werk Allgemeine deutsche Baukunst
Codex
Format Druck
Autor Joseph Furttenbach der Jüngere
Erscheinungsort Augsburg
Datierung 1649
Sachbereich Bauwesen und Architektur, Pädagogik
Spezieller Themenbereich
Anbieter Bayerische Staatsbibliothek
Format
Umfang
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag Johann Schultes der Jüngere (Verlagsgruppe: Schultes)
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Teutsches Schulgebäw (Band 2) (1649) (2)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen