Newer Mathematischer Kunstspiegel: darinnen fürnemblich dreyerley Stück zusehen; als erstlich, ein gründtliche Verzeichnuß, der wunderbarlichen Natur unnd Eigenschafften, etlicher Zahlen, Danielis, und der Offenbahrung Sanct Johannis; zum andern, ein newerfundner gebrauch, Daniel Specklins Instruments, zu abmessung der höhe, tiefe, weite und breyte, wie auch zum Planimetrischen Grundlegen; zum driten, ein kurtzer doch klärlicher Bericht, vonn einem sechsspitzigen Proportional Zirckel, warzu derselbig fruchtbarlich zugebrauchen seye; allen der Mathematischen Künste Liebhabern zu sonderm gefallen zugerichtet. (1612)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Newer Mathematischer Kunstspiegel: darinnen fürnemblich dreyerley Stück zusehen; als erstlich, ein gründtliche Verzeichnuß, der wunderbarlichen Natur unnd Eigenschafften, etlicher Zahlen, Danielis, und der Offenbahrung Sanct Johannis; zum andern, ein newerfundner gebrauch, Daniel Specklins Instruments, zu abmessung der höhe, tiefe, weite und breyte, wie auch zum Planimetrischen Grundlegen; zum driten, ein kurtzer doch klärlicher Bericht, vonn einem sechsspitzigen Proportional Zirckel, warzu derselbig fruchtbarlich zugebrauchen seye; allen der Mathematischen Künste Liebhabern zu sonderm gefallen zugerichtet.
Übergeordnetes Werk Newer Mathematischer Kunstspiegel
Codex
Format Druck
Autor Johannes Faulhaber
Erscheinungsort Ulm
Datierung 1612
Sachbereich Mathematik
Spezieller Themenbereich Uhren und Messinstrumente, Geometrie und Perspektive, Wortrechnung und Zahlenmystik
Anbieter Phaidra Universität Wien
Format
Umfang
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Newer Mathematischer Kunstspiegel (1612)-Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen