Der dreyzehende Theil Der Orientalischen Indien

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digitalisate
Eintrag im Handschriftencensus
Sachbereiche
Spezieller Themenbereich
Früheste Datierung 1628
Autor(en)
Erscheinungsort(e)
Sekundärliteratur
Werkreihe Indiae Orientalis / Ost-Indische Reisen

Nur für eingeloggte User:


Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung:
Erscheinungsorte (Bearbeiter)

Frankfurt am Main Unsicher:

Frankfurt am Main Unsicher:

Sortierung innerhalb einer Werkreihe 1300
Geprüft Nein

Erfasste Digitalisate:

Der dreyzehende Theil Der Orientalischen Indien (1628)

Vollständiger Titel Der dreyzehende Theil Der Orientalischen Indien, Darinnen beneben etlichen newen, gedenckwürdigen Schiffarthen vnd Reysen, so von vnderschiedlichen Völckern, sonderlich den Portugesen, Englischen vnd Holländern, in OstIndien, vnd dem anstossende Königreich, vom 1615 biß 1628 verrichtet worden. Auch insonderheit andere biß anhero vnbekandte Königreich vnnd Länder, sonderlich das Königreich Indostan, oder deß Grossen Mogols, Königreich China, Persien, wie auch Moscaw, Reussen, Groenlandt, Tartarey, Algier, vnd andere angräntzenden Provintzen, von newen beschrieben, vnd mit erst erfundenen Landtaffeln vor Augen gestellet worden
Codex
Format Druck, 206 S.
Autor(en) Johann Theodor de Bry, Johann Israel de Bry
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1628
Sachbereiche Geographie
Spezieller Themenbereich Außereuropäische Regionen und ihre Sprachen, Reisen in die Arktis, Reisen nach Asien, Nord- und Osteuropa und dortige Sprachen
Anbieter Österreichische Nationalbibliothek
Umfang 206
Verlinkungen Zum Digitalisat

Der dreyzehende Theil Der Orientalischen Indien (1628) (2)

Vollständiger Titel Der dreyzehende Theil der Orientalischen Indien darinnen beneben etlichen newen Schiffarthen u. Reysen, so von underschiedlichen Völckern, sonderlich den Portugesen, Englischen u. Holländern in Ost Indien u. dem anstossende Königreich von 1615 biß 1628 verrichtet worden. Auch insonderheit andere biß anhero unbekandte Königreich u. Länder, sonderlich das Königreich Indostan oder des Grossen Mogols, Königreich China, Persien, wie auch Moscaw, Reussen, Groenlandt, Tartarey, Algier, u. andere angräntzenden Provintzen, von newen beschrieben u. mit erst erfundenen Landtaffeln vor Augen gestellet worden
Codex
Format Druck, 193 S.
Autor(en) Johann Israel de Bry, Johann Theodor de Bry
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1628
Sachbereiche Geographie
Spezieller Themenbereich Außereuropäische Regionen und ihre Sprachen, Reisen in die Arktis, Reisen nach Asien, Nord- und Osteuropa und dortige Sprachen
Anbieter Göttinger Digitalisierungszentrum
Umfang 193
Verlinkungen Zum Digitalisat