Compendium Arithmetico-Geometrico-Pyrobolicum, Das ist: Ein kurz zusammen getragenes Tractätlein/ wie man gar leicht und geschwinde alle Weite/ Höhe und Tieffe/ mit einem darzu verordneten Quadranten abmessen soll: : Benebenst einem Unterricht/ den Visirstab abzutheilen/ und was einem anfahenden Schüler der Büchsenmeisterey/ hochnöthig zu wissen gebühret. (1667)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Compendium Arithmetico-Geometrico-Pyrobolicum, Das ist: Ein kurz zusammen getragenes Tractätlein/ wie man gar leicht und geschwinde alle Weite/ Höhe und Tieffe/ mit einem darzu verordneten Quadranten abmessen soll: : Benebenst einem Unterricht/ den Visirstab abzutheilen/ und was einem anfahenden Schüler der Büchsenmeisterey/ hochnöthig zu wissen gebühret.
Übergeordnetes Werk Compendium Arithmetico-Geometrico-Pyrobolicum
Codex
Format Druck
Autor Ohne Autor
Erscheinungsort Bremen
Datierung 1667
Sachbereich Mathematik
Spezieller Themenbereich Geometrie und Perspektive, Visierkunst
Anbieter DB Universität Erfurt/Gotha
Format
Umfang
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar 1667
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Compendium ArithmeticoGeometricoPyrobolicum (1667) - Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen