Tractatio nova de re equaria complectens partes tres. Quarum prima. Agit de rei equariæ commodis & utilitate; item de loco, situ, ædificiis, stabulis, caeterisque ad equariam instituendam pertinentibus: denique de ipso equorum regimine. Secunda. De natione, defectibus, forma, coloribus, signis, & ætate admissarii & equæ ineundæ ... Tertia. De persona & officio perorigæ, hippocomi, supremi stabularii & cæterorum ministrorum ... clauditur volumen descrpitione pharmacothecæ eqariæ. Ex assidua & diuturna multorum annorum experientia, tandem publicæ luci data; figuris rem ipsam ad vivum repræsentantibus exornata, & in usum quoq; exterarum nationum è Germanico in Latinum, Italicum & Gallicum translata, à M. C. L. M. Georg Simon Winters Neuer Tractat von der Stuterey oder Fohlenzucht, in drey Haupt-Theile unterschieden. Der erste handelt von dem grossen Nutzen, eine Stuterey selbst zu halten ; item, von dem Ort, Gelegenheit, Gebäuen ... Der andere von dem Landart, Mängel, Tugenden, Farben, Zeichen ... Der dritte von der Person, Amt und Obligen eines Stutenmeisters, Ober-Knechts, Schmids- und der Stall-Knechte ... Alles aus fleissiger und langwieriger Erfahrnisz anjetzo in offnen Druck gebracht, mit überaus seltenen und lebhafften Figuren bezieret, wie denn auch den fremden Nationen zu Lieb aus der Teutschen in die Lateinische, Welsche und Frantzösische Sprachen übersetzt durch M. K. L. M. Trattato nuovo di Giorgio Simone Winter del far la razza di cavalli diviso in tre parti ... Traite nouveav de George Simon Winter pour faire race de chevaux, partagé en trois parties ... (1672)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Tractatio nova de re equaria complectens partes tres. Quarum prima. Agit de rei equariæ commodis & utilitate; item de loco, situ, ædificiis, stabulis, caeterisque ad equariam instituendam pertinentibus: denique de ipso equorum regimine. Secunda. De natione, defectibus, forma, coloribus, signis, & ætate admissarii & equæ ineundæ ... Tertia. De persona & officio perorigæ, hippocomi, supremi stabularii & cæterorum ministrorum ... clauditur volumen descrpitione pharmacothecæ eqariæ. Ex assidua & diuturna multorum annorum experientia, tandem publicæ luci data; figuris rem ipsam ad vivum repræsentantibus exornata, & in usum quoq; exterarum nationum è Germanico in Latinum, Italicum & Gallicum translata, à M. C. L. M. Georg Simon Winters Neuer Tractat von der Stuterey oder Fohlenzucht, in drey Haupt-Theile unterschieden. Der erste handelt von dem grossen Nutzen, eine Stuterey selbst zu halten ; item, von dem Ort, Gelegenheit, Gebäuen ... Der andere von dem Landart, Mängel, Tugenden, Farben, Zeichen ... Der dritte von der Person, Amt und Obligen eines Stutenmeisters, Ober-Knechts, Schmids- und der Stall-Knechte ... Alles aus fleissiger und langwieriger Erfahrnisz anjetzo in offnen Druck gebracht, mit überaus seltenen und lebhafften Figuren bezieret, wie denn auch den fremden Nationen zu Lieb aus der Teutschen in die Lateinische, Welsche und Frantzösische Sprachen übersetzt durch M. K. L. M. Trattato nuovo di Giorgio Simone Winter del far la razza di cavalli diviso in tre parti ... Traite nouveav de George Simon Winter pour faire race de chevaux, partagé en trois parties ...
Übergeordnetes Werk Neuer Tractat von der Stuterey oder Fohlenzucht
Codex
Format Druck
Autor Georg Simon Winter
Erscheinungsort Nürnberg
Datierung 1672
Sachbereich Viehzucht und Haustiere
Spezieller Themenbereich Pferde
Anbieter Alvin Portal
Format
Umfang
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag Endter
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Neuer Tractat von der Stuterey oder Fohlenzucht (1672)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen