Lazarus Zetzner Erben

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namensvarianten
Verlagsgruppe Zetzner
Verlagsort(e) Straßburg, Freiburg, Köln, Frankfurt am Main
Tätig ab 1616
Anmerkungen
Viaf-ID 133262967
GND-Nummer 6146095-3
Weiterführende Links
Beziehungen zu anderen Personen


Sekundärliteratur
Die Karte wird geladen …


Nur für eingeloggte User:


Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
WorkflowCheck Nein
Koordinaten 48° 34' 32", 7° 45' 9", 47° 59' 58", 7° 49' 36", 50° 57' 29", 6° 55' 14", 50° 6' 39", 8° 40' 56"
Keine Viaf-Daten gefunden Nein
Weiterführende Links (für Bearbeiter)

Erfasste Digitalisate dieses Druckers/Verlags

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank 3 Digitalisat(e) erfasst, die bei Lazarus Zetzner Erben gedruckt wurden.

Diese hängen mit den folgenden Sachbereichen zusammen:

Chemie und Alchemie (3 Digitalisate), Philosophie (2 Digitalisate), Medizin (1 Digitalisat)

Büchlin von der gebenedeyten und allerhöchsten Vollkommenheit der allgemainen Artzeney (1625)

Vollständiger Titel Gebri summa perfectio, das ist deß … arabischen Philosophi Geber Büchlin von der gebenedeyten und allerhöchsten Vollkommenheit der allgemainen Artzeney…
Codex
Format Druck, 314 S.
Autor(en) Georg Starkey Philalethes Eirenaeus, Gabir Ibn Haiyan
Erscheinungsort Straßburg
Datierung 1625
Sachbereiche Philosophie, Chemie und Alchemie, Medizin
Spezieller Themenbereich Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter E-rara
Umfang 314
Verlinkungen Zum Digitalisat

Tripus chimicus Sendivogianus Dreyfaches Chymisches Kleinod (1628)

Vollständiger Titel Tripus chimicus Sendivogianus, Dreyfaches Chymisches Kleinod
Codex
Format Druck, 224 S.
Autor(en) Michal Sedziwoj
Erscheinungsort Straßburg
Datierung 1628
Sachbereiche Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Stein der Weisen, Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter SLUB Dresden
Umfang 224
Verlinkungen Zum Digitalisat

Das ist zwölff Tractätlin von dem philosophischen Stain der alten Weisen (1628)

Vollständiger Titel Tripus chimicus Sendivogianus, dreyfaches chimisches Kleinod. Das ist zwölff Tractätlin von dem philosophischen Stain der alten Weisen
Codex
Format Druck, 201 S.
Autor(en) Michal Sedziwoj
Erscheinungsort Straßburg
Datierung 1628
Sachbereiche Philosophie, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Stein der Weisen, Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter E-rara
Umfang 201
Verlinkungen Zum Digitalisat