Jens Munk

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorname Jens
Nachname Munk
Beiname
Namensvarianten Johann Müncken
Viaf-ID 67710888
GND-Nummer
Weiterführende Links VIAF-Normdatensatz
Wikipedia-Eintrag
Lebensstationen
  • 3 Juni 1579 JL, Norwegen: Geburt
  • 1609-1610, Arktis: Expeditionen auf der Suche nach der Nordostpassage
  • 1611-1613: Kriegsdienst im Kalmarkrieg (als Kapitän für die dänische Krone)
  • 1619-1620, Arktis: Expedition auf der Suche nach der Nordwestpassage (als Befehlshaber der Schiffe Enhjørningen und Lamprenen)
  • 23 Juni 1628, Kopenhagen: Gestorben
Beziehungen zu anderen Personen

Nur für eingeloggte User:


Geschlecht männlich (automatisch gesetzt)
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
WorkflowCheck Nein
Keine Daten in Deutscher Bibliographie gefunden Nein
Keine Viaf-Daten gefunden Nein
Früheste Biographische Station (automatisch gesetzt) 3 Juni 1579 JL
Weiterführende Links (für Bearbeiter) Exlink:Jens Munk-VIAF, Exlink:Jens Munk-Wikipedia

Karte der biographischen Stationen

Die Karte wird geladen …

Erfasste Werke

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für den Autor Jens Munk 1 Werk(e) erfasst:

Datierung Werk Sachbereiche Autoren Aufgenommene Digitalisate
1650 Die XXVI. Schiff-Fahrt Beschreibung einer höchst-mühseligen vnd gantz gefährlichen Reyse Die XXVI. Schiff-Fahrt (1650)

Erfasste Digitalisate

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für Jens Munk 1 Digitalisat(e) erfasst.

Diese hängen mit den folgenden Sachbereichen zusammen:

Geographie (1 Digitalisat)

Die XXVI. Schiff-Fahrt (1650)

Vollständiger Titel Die XXVI. Schiff-Fahrt: Beschreibung einer Höchst-mühseligen vnd gantz gefährlichen Reyse / durch den See-verständigen Capitain / Herrn Johann Müncken / inn Jahren 1619. vnd 1620. verrichtet: Nach dem er befelcht worden ... eine Durchfahrt nach Ost-Jndien zu finden
Codex
Format Druck, 70 S.
Autor(en) Levinus Hulsius, Jens Munk
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1650
Sachbereiche Geographie
Spezieller Themenbereich Außereuropäische Regionen und ihre Sprachen, Reisen in die Arktis
Anbieter Google Books
Umfang 70
Verlinkungen Zum Digitalisat

Bisher wurde noch keine Sekundärliteratur zum Autor Jens Munk in der Fachtexte-Datenbank erfasst.