Heinrich von Zütphen

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorname Heinrich von
Nachname Zütphen
Beiname
Anmerkungen
Namensvarianten Frater hinricus gelrie de zutphania, Henrich von Sudphen, Hendrik van Zutphen Johannes (Klostername), Heinrich Müller (irrtümlich), Heinrich Moller (irrtümlich), Heinrich v Z, Heinrich von Zutphan, Heinrich von Zutphen, Heinrich von Zütphan, Hendrik aus Zuthphen, Hendrik aus Zutphen, Hendrik van Zutphen, Heinrich von Sudphen, Henricus Zutphaniensis, Hinricus Gelrie de Zutphania, Johannes Frater OSA, Heinrich Moeller aus Zutphen, Hendrik Muller, Heinrich Müller aus Zutphen, Henrick van Sutphenn, Henrick van Zütphen, Henricus Zupfanien, Heinrich von Zutphan, Henricus Zutphaniensis, Henricus Zutphanius, Heinrich von Zutphen, Hendrik Muller van Zutphen, Heinrick van Zütphen, Frather hinricus gelrie de zutphania, Johannes (Klostername), Frather Johannes OSA
Viaf-ID 18863647
GND-Nummer
Weiterführende Links VIAF-Normdatensatz
Lebensstationen
  • 1488 JL, Zutphen: Geburt (Zeitpunkt nicht exakt belegt)
  • Eintritt in ein niederländisches Augustinerkloster (Zeitpunkt nicht exakt belegt, Ort nicht belegt)
  • 1508 JL, Wittenberg: Beginn seines Universitätsstudiums
  • 1509 JL, Wittenberg: Baccalaureus-Titel
  • 1511 JL, Wittenberg: Magister artium-Titel
  • 1516 JL, Dordrecht: Stellung des Priors im Dordrechter Augustinerkloster
  • 1520 JL, Wittenberg: Rückkehr nach Wittenberg
  • 1521 JL, Wittenberg: Grad des Lizentiats (Zeitpunkt nicht exakt belegt)
  • 1521 JL, Wittenberg: Baccalaureat-Titel (Theologie)
  • Antwerpen: Stellung des Priors (Zeitraum nicht exakt belegt)
  • Antwerpen: Gefangennahme und Flucht nach Bremen (Zeitpunkt nicht exakt belegt)
  • 9 November 1522 JL, Bremen: Erste evangelische Predigt in St. Ansgarii
  • 1524 JL, Meldorf: Prediger
  • 1524 JL, Heide: Gestorben
Beziehungen zu anderen Personen


Nur für eingeloggte User:


Geschlecht männlich (automatisch gesetzt)
Kommentar (intern)
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
WorkflowCheck Nein
Keine Daten in Deutscher Bibliographie gefunden Nein
Keine Viaf-Daten gefunden Nein
Früheste Biographische Station (automatisch gesetzt) 1488 JL
Weiterführende Links (für Bearbeiter) Exlink:Heinrich von Zütphen-VIAF-Normdatensatz

Karte der biographischen Stationen

Die Karte wird geladen …

Erfasste Digitalisate

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für Heinrich von Zütphen 1 Digitalisat(e) erfasst.

Diese hängen mit den folgenden Sachbereichen zusammen:

Theologie (1 Digitalisat)

Etlich puncten und namhafftige artickel den Gelaubenn und alles Christenlich wesen betreffend (ca 1525)

Vollständiger Titel Etlich puncten un(d) namhafftige artickel, den Gelaubenn und alles Christenlich wesen betreffend
Codex
Format Druck, 8 S.
Autor(en) Heinrich von Zütphen
Erscheinungsort Augsburg
Datierung ca. 1525
Sachbereiche Theologie
Spezieller Themenbereich Katechismus
Anbieter Bayerische Staatsbibliothek
Umfang 8
Verlinkungen Zum Digitalisat

Bisher wurde noch keine Sekundärliteratur zum Autor Heinrich von Zütphen in der Fachtexte-Datenbank erfasst.