Haliographia

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digitalisate
Eintrag im Handschriftencensus
Sachbereiche
Spezieller Themenbereich
Früheste Datierung 1603
Autor(en)
Erscheinungsort(e) Unsicher:
Sekundärliteratur
Werkreihe

Nur für eingeloggte User:


Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung:
Erscheinungsorte (Bearbeiter)

Eisleben Unsicher: Leipzig

Unsicher: Leipzig

Unsicher: Leipzig

Unsicher: Eisleben

Sortierung innerhalb einer Werkreihe
Geprüft Nein

Erfasste Digitalisate:

Haligraphia Das ist Gründliche und eigendliche Beschreibung aller Saltz Mineralien (1603)

Vollständiger Titel Haligraphia, Das ist, Gründliche und eigendliche Beschreibung aller Saltz Mineralien
Codex
Format Druck, 392 S.
Autor(en) Johann Thölde
Erscheinungsort Eisleben
Unsicher: Leipzig
Datierung 1603
Sachbereiche Bergbau und Metallurgie, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter SLUB Dresden
Umfang 392
Verlinkungen Zum Digitalisat

Gründliche unnd eigendliche Beschreibung aller Saltz-mineralien (1612) 1

Vollständiger Titel Haliographia, Das ist: Gründliche unnd eigendliche Beschreibung aller Saltz-mineralien
Codex
Format Druck, 368 S.
Autor(en) Johann Thölde
Erscheinungsort
Unsicher: Leipzig
Datierung 1612
Sachbereiche Bergbau und Metallurgie, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich
Anbieter ULB Sachsen-Anhalt
Umfang 368
Verlinkungen Zum Digitalisat

Gründliche unnd eigendliche Beschreibung aller Saltz-mineralien (1612) 2

Vollständiger Titel Haliographia, Das ist: Gründliche unnd eigendliche Beschreibung aller Saltz-mineralien
Codex
Format Druck, 358 S.
Autor(en) Johann Thölde
Erscheinungsort
Unsicher: Leipzig
Datierung 1612
Sachbereiche Bergbau und Metallurgie, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Umfang 358
Verlinkungen Zum Digitalisat

Beschreibung aller Saltz-Mineralien (1622)

Vollständiger Titel Haliographie : das ist gründliche und eigendliche Beschreibung aller Saltz-Mineralien , darinn von des Saltzes erster Materia, Ursprung, Geschlecht, Unterscheid, Eigenschafft…
Codex
Format Druck, 336 S.
Autor(en) Johann Thölde
Erscheinungsort
Unsicher: Eisleben
Datierung 1622
Sachbereiche Medizin, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter Heinrich Heine Universität Düsseldorf
Umfang 336
Verlinkungen Zum Digitalisat