Haliographie : das ist gründliche und eigendliche Beschreibung aller Saltz-Mineralien , darinn von des Saltzes erster Materia, Ursprung, Geschlecht, Unterscheid, Eigenschafft… (1622)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Haliographie : das ist gründliche und eigendliche Beschreibung aller Saltz-Mineralien , darinn von des Saltzes erster Materia, Ursprung, Geschlecht, Unterscheid, Eigenschafft…
Übergeordnetes Werk Haliographia
Codex
Format Druck, 336 S.
Autor Johann Thölde
Verlag/Drucker Jacob Apel II
Erscheinungsort Unsicher: Eisleben
Datierung 1622
Sachbereich Medizin, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter Heinrich Heine Universität Düsseldorf
Format
Umfang 336
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar 1622
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Beschreibung aller Saltz-Mineralien (1622)-Register
Exlink:Beschreibung aller Saltz-Mineralien (1622)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen In Handschriftlichen Notizen, z.B. S. 59, 201-217, 226, 229, 231, 235, 250-253, 263, 286, 326, 328, im Register sowie im Anschluss auf leeren Seiten.